Diskussionen

Miteinander diskutieren, Wissen teilen, Fragen stellen und Tipps austauschen

Haben Sie eine spezifische Frage oder ein Anliegen? Möchten Sie Ihre Erfahrungen teilen oder neue Impulse erhalten? Dann nichts wie los: Starten Sie eine Diskussion oder beteiligen Sie sich an laufenden Gesprächen. Treten Sie in den Austausch – gemeinsam kurbeln wir den Generationendialog an.

Generationen-Spielgruppe-0010.jpg
Diskussion

Bildung, Zusammenleben, Nachbarschaft & Quartiere

Mit Kinderbüchern Generationen verbinden

Geschichten eignen sich wunderbar, Themen aufzugreifen und sich damit auseinander zu setzen. Eigene Erinnerungen werden wach, man versetzt sich in die Rolle anderer… Ich bin aktuell Spielgruppenleiterin in einer Generationenspielgruppe und ich habe schon einige Bilderbücher entdeckt, die sich sehr gut für den Generationenaustausch eignen. Bestimmt gibt es noch mehr Bücher zu entdecken, gemeinsam Ideen sammeln wäre toll!   Ich fange mit denjenigen an, die ich kenne: Der Besuch von Antje Damm Herr Hepperlin und die vergessenen Schuhe von Nikola Huppertz Dich vergesse ich nie (zum Thema Demenz) von Laura Hughes und Rachel Ip Oma Emma Mama von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer Opas geheimnisvoller Garten von Luc Foccroulle und Annick Masson
csm_Call22_old_man_on_the_bench_87e81dafcc.jpg
Diskussion

Generationen-Politik & -Dialog, Generationenwohnen, Wissenschaft & Generationenforschung

Innosuisse-Fördermittel für das Zusammenleben der Generationen

Finanzielle Unterstützung für innovative Projekte zum Zusammenleben der Generationen im Bereich «Flexible Wohn- und Unterstützungsformen für alternde Menschen» Gerne machen wir Sie auf eine Ausschreibung der «Innosuisse – Schweizerische Agentur für Innovationsförderung» aufmerksam: Der Schweizerische Verein zur Förderung der sozialen Innovation hat von Innosuisse den Zuschuss erhalten, einen sogenannten NTN Innovation Booster durchzuführen. Diese Form der Innovationsförderung erlaubt es, Akteure aus Forschung, Praxis und Gesellschaft rund um ein Thema zusammenzubringen und die ersten Schritte einer Entwicklung finanziell zu unterstützen. So sollen neuartige Ideen für den Sozial- und Gesundheitsbereich angestossen und getestet werden.
Dies ist also eine einmalige Chance für einen Bereich, in dem «Risikokapital» und Mittel für Innovationen oft fehlen. Die aktuelle Ausschreibung betrifft das Thema «Flexible Wohn- und Unterstützungsformen für alternde Menschen». Die Alterung der Bevölkerung führt zu neuen Ausgangslagen für Sozial- und Gesundheitsdienste: Neue, angepasste Formen von Betreuung und Pflege werden benötigt. Dabei geht es beispielsweise um flexible und bedarfsgerechte Wohnformen, um Modelle für häusliche, Kurz- und Langzeitpflege, um flexible, intermediäre und langfristige Dienste, um Formen gerechter Finanzierung oder auch um Fragen des Zusammenlebens der Generationen oder im Quartier. Stellen Sie Ihre Projektideen zu diesem Thema vor und erhalten Sie finanzielle Unterstützung sowie methodische Anregungen bei Bedarf!
Einsendeschluss ist der 28. April 2022 an: info@innovationsociale.ch. Detaillierte Infos zur Ausschreibung finden Sie unter:
https://www.innovationsociale.ch/de/ntn-innovation-booster/translate-to-allemand-call-22    

Jetzt anmelden oder Profil erstellen

Anmeldung Profil erstellen