Alle Diskussionen ansehen
Kita-Alterszentrum-Hofmatt_Muenchenstein_-BL_Fenstermalaktion_072021_2.jpg

Diskussion im Netzwerk Intergenerative Betreuung – eine neue, vielversprechende Entwicklung

Monika Blau
Monika Blau - 30.03.2022

Pandemietaugliche Generationenprojekte

Engagierte Fachpersonen aus dem Betreuungsbereich für Jung und Alt haben gemeinsam spezielle Generationenprojekte entwickelt und selbst getestet, die auch unter Pandemiebedingungen durchgeführt werden können. Jetzt stehen die Arbeitsblätter als Anregung und zum Nachmachen für alle bereit: https://intergeneration.ch/de/pandemietaugliche-generationenprojekte-arbeitsblaetter/

Es können viele alte Menschen aus Altenheimen und Kinder aus Kitas oder Spielgruppen etc. davon profitieren, wenn das Betreuungspersonal diese Ideen aufnimmt.

Angehörige der Senioren bzw. der Kinder aber auch Verantwortliche aus Staat und Zivilgesellschaft können ebenfalls aktiv werden und pandemietaugliche Generationenprojekte bei den Betreuungseinrichtungen anregen.

Was ist Ihre Meinung oder Ihre Erfahrung dazu?

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

    Zur Diskussion um die Güterabwägung zwischen strengem COVID-
    Infektionsschutz und dessen physischen und psychischen Folgen ist in der Fachzeitschrift Novacura für das Pflegepersonal ein Artikel erschienen: https://intergeneration.ch/wp-content/uploads/2022/06/Novacura_042022_Generationenprojekte_Pandemie_Blau_Kast.pdf
    Generationenverbindenden Begegnungen in der Pflege und der Betreuung wird dabei ein wichtigen unterstützenden Beitrag zugemessen.

    2

    Gratulation zu diesen tollen Projekten! Ich finde es inspirierend, welche kreativen Lösungen im Umgang mit der Pandemie gefunden wurden. Aktionen wie das gemeinsame Fensterbemalen zeigen, dass sogar während einer Isolation generationenübergreifende Projekte möglich sind.

    4

Jetzt anmelden oder Profil erstellen

Anmeldung Profil erstellen