Alle Projekte ansehen

Performative Theaterpädagogik im Klus Park Zürich

yeah.png

Im Unterrichtsmodul “Schnittstelle Heute” setzen sich Studierende des Bachelor Theaterpädagogik der ZHdK kritisch mit gesellschaftlichen Normen und Zuschreibungen bezüglich Alt und Jung auseinander. Während sechs Wochen nehmen sie am Alltag im Gesundheitszentrum für das Alter Klus Park teil. Sie helfen bei der Tagesbetreuung mit, assistieren in Kursen der Sturzprophylaxe, trinken mit Bewohnenden Kaffee usw. Darüber bilden sich Projektentwicklungs-Teams bestehend aus Menschen aus dem Klus Park und Studierenden. Gemeinsam wird gesammelt, diskutiert und probiert. Es entstehen interaktive Aufführungen, welche ungewohnte Zusammenkünfte von “Alt und Jung” zu initiieren versuchen. Ziel dieser performativen theaterpädagogischen Formate ist es, spielerische Wirklichkeiten zu erzeugen, in welchen die Beteiligten sich, ihr Gegenüber und “Welt” anders erfahren können. Ziel ist es dabei mit Mitteln des Theaters an einer zukunftsweisender Transformation der Gesellschaft mitzuarbeiten.

7 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

    Liebe Gabriela, wir arbeiten Mo-Fr jeweils 3-5 Stunden. 3-4 Mal/Woche im Kluspark (mit Bewohnenden von da), 1-2 Mal/Woche an der Theaterhochschule (nur die Studierenden und ich). LG Markus

    Liebe Gabriele, lass uns doch morgen Freitag kurz telefonieren. So kann ich dann dein Anliegen schneller Einordnen. 078 836 91 56. Lieben Gruss Markus

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren

Ihnen gefällt dieses Projekt? Zeigen Sie es mit einem Herz.

LOVE_GENERATIONS_WORK.jpg

LOVE**GENERATIONS*WORK

Zürich

Kultur & Künste, Generationen-Politik & -Dialog, Partizipation, Integration & Inklusion

Generationenübergreifende Erzählwerkstatt: Menschen verschiedener Generationen erzählen einander, wie sie leb(t)en.

Ihnen gefällt dieses Projekt? Zeigen Sie es mit einem Herz.

DSC_0999.jpg
Automatisch übersetzt

Die magische Begegnung der Generationen: Kinder- und Seniorennachmittage

Graubünden

Kultur & Künste, Freizeitaktivitäten & Spiele, Partizipation, Integration & Inklusion

Die Roveredo-Elterngruppe ist eine Gruppe freiwilliger Eltern, die zusammenkommen, um Momente der Begegnung, des Austauschs, des Spiels, der Erziehung und der Bildung zu schaffen.
Das Programm unserer Aktivitäten umfasst auch generationsübergreifende Angebote, denn wir sind überzeugt, dass beide Generationen davon profitieren können. Dazu gehören die Entwicklung von Sensibilität, Einfühlungsvermögen, Kultur, Toleranz sowie eine respekt- und liebevolle Kommunikation. Die älteren Menschen im Pflegeheim Immaculata, unserem Gastgeber, freuen sich immer auf diese Momente voller Freude und Unbeschwertheit.

Ihnen gefällt dieses Projekt? Zeigen Sie es mit einem Herz.

6D7A4263.jpg

Generationenverbindendes Wandgemälde

Ausland, Ganze Schweiz

Kultur & Künste, Partizipation, Integration & Inklusion

Gemeinsam mit den Bewohnern und ihren Angehörigen und Enkelkinder des Alterszentrums Parks, kreieren wir gemeinsam ein hoffnungsvolles generationenverbindendes Wandbild, in welchem jeder Mensch blüht.

Jetzt anmelden oder Profil erstellen

Anmeldung Profil erstellen