Alle Projekte ansehen

«GiM – Generationen im Museum»

GiMDamesschmal_0-2.jpg

«GiM » wurde 2013 als Initiative des Migros-Kulturprozent zur Förderung von Generationenprojekten in Museen gegründet. Mittlerweile ist Kuverum Services Trägerschaft von GiM/GaM, das seit 2017 dreisprachig und in der ganzen Schweiz aktiv ist.

«GiM – Generationen im Museum» fördert Begegnungen von Menschen unterschiedlicher Generationen und Lebenswelten – und das im  Museum!

Zuerst richtete sich GiM an Kulturvermittler/innen und Museen, damit sie Begegnungen und Austausch von Menschen aus allen Generationen und Lebenswelten initiieren. Im Verlauf der Zeit und in der aktuellen Situation richten wir uns nun verstärkt an Freiwillige in der Zivilgesellschaft. Die sogenannten GiMer*innen gehen als GiM-Tandem mit jemandem ins Museum, der allein nicht hingehen würde.

Werden Sie GiMer*in oder melden Sie sich, wenn Sie mit Begleitung ins Museum gehen möchten.

Unser Ziel ist es, bis 2021 mehr als 100 GiMer*innen und 50 an GiM-Tandem beteilitge Museen zu haben.

Mehr dazu auf http://www.gim-gam.ch

 

 

8 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

    Liebe Kulturvermittlerinnen und -vermittler des GiM-Projekts! Macht eure generationenverbindenden Veranstaltungen auch in der Veranstaltungsagenda der Plattform http://www.intergeneration.ch einem interessierten Publikum bekannt und das Museum als Akteur sichtbar.
    Hier ein aktuelles Beispiel vom Stapferhaus Lenzburg in der Agenda: http://www.intergeneration.ch/de/veranstaltungen/generationen-im-dialog-der-ausstellung-geld-jenseits-von-gut-und-böse

    Liebe Grüsse

    Monika Blau, Projektleiterin Intergeneration, Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG)

    Liebe Kulturvermittlerinnen des GiM-Projekts

    Wir suchen frühere und aktuelle Projekte bzw. Veranstaltungen in Museen, bei denen auch Hochaltrige (Menschen ab ca. 85 Jahre) in irgendeiner Form (z.B. als Teilnehmende, Museumsfreiwillige, Vermittler u.v.m.) mitbeteiligt waren. Beispielsweise kann ich mir Hochaltrige gut als Zeitzeugen oder Vermittler von alten Fertigkeiten/Handwerkskunst vorstellen.
    Wir würden gerne solche Beispiele in einem Medientext (Blogpost Presseartikel) demnächst vorstellen und aus euren Erfahrungen mit Hochaltrigen zitieren . Vieleicht könnt Ihr mir auch weitere Ansprechpartner (auch ausserhalb der GIM-Community) nennen, die ich dazu noch kontaktieren könnte?

    Ich freue mich sehr über Euer schnelles Feedback per Mail unter monika.blau@sgg-ssup.ch oder auch via GiM-Pinnwand (dann ist es für alle sichtbar).

    Liebe Grüsse

    Monika Blau, Projektleiterin Intergeneration.ch
    Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG)

    GiM-Buch fast fertig
    Es ist ein tolles Gefühl, diese Woche das Projekt als Buch in die Druckerei zu geben. Es beinhaltet Geschichten aber auch Reflexion auf beachtlicher Flughöhe! ich freu mich dieses Buch, den ersten Blick ins Buch mit euch zu teilen. Auf dass das Buch dann an vielen Orten in Erscheinung tritt.

    soviel dann im Herbst: Am 15.9. Preview am Impuls2
    17.9. / 25.9. und 30.10. Vernissagen
    mehr auf http://www.generationen-im-museum.ch

    vorfreudig

    Franziska

    Danke für die Feedbacks
    Liebe Alle
    Dank für Euer Engagement und die wertvollen Feedbacks am Boxenstopp – so entwickelt sich GiM nächstes Jahr sicher weiter! Und ich freue mich natürlich immer, wenn ich wieder etwas von Euch, Euren Museen höre resp. lese :-)….

    Ich wünsche Euch allen einen guten Sommer!
    Herzlich, Maja

    Re: GiM-Boxenstopp 16.6. 2014: Wer ist dabei?
    Hallo zusammen
    das Geschichten-Erzählen hat allen Spass gemacht. “Das möchte ich wieder machen!” sagte meine Tochter. Ich bin gespannt, welche Erfahrungen, insbesondere bei der Teilnehmersuche, gemacht wurden. Das war sehr intensiv…
    Liebe Grüsse, Daniela

    Re: GiM-Boxenstopp 16.6. 2014: Wer ist dabei?
    Hallo zusammen
    bei uns im Rehmann-Museum steht die GiM-Aktion am kommenden Mittwoch auf dem Programm. Leider ein blöder Termin vor dem Feiertag, so harzt es mit den Anmeldungen. Freue mich aber trotzdem sehr darauf und bin gespannt. Beim Boxenstopp am 16. Juni versuche ich auf jeden Fall dabei zu sein 🙂

    Herzliche Grüsse, Regula

    Re: GiM-Boxenstopp 16.6. 2014: Wer ist dabei?
    Liebe Monika

    Die Geschichten und Fotos auf dem Blog sagen alles: Es hat einfach Spass gemacht!
    AM 16.6 werde ich leider nicht dabei sein können. Euch wünsch ich aber eine gute Zusammenkunft!

Jetzt anmelden oder Profil erstellen

Anmeldung Profil erstellen